Skip to main content

Impressum & Datenschutzerklärung

GENOSSINNENSCHAFT SCHOKOFABRIK eG
Naunynstr. 72
10997 Berlin

Tel / Fax: 030 - 616 717 97

info [ a t ] genossinnenschaft-schokofabrik.de
www.genossinnenschaft-schokofabrik.de

Vorstand:
Dr. Christine Rudolf, Ulli Schlun

eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg im Genossenschaftsregister unter Nr. 617 nz


Steuernummer: 29/662/00698

Prüfungsverband: Prüfungsverband der kleinen und mittelständischen Genossenschaften e. V. in Berlin

Datenschutzerklärung (Art. 13 DS-GVO)

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Genossinnenschaft Schokofabrik eG Naunystr. 72, 10997 Berlin, Tel: 030/61671797, email: info@Genossinnenschaft-Schokofabrik.de

 

Erklärung:

Wir benötigen die Namen und die Anschrift unserer Genossinnen für die Führung unserer Mitgliederliste der Genossinnenschaft (Art. 6 Abs. 1. c DS-GVO i.V.m § 30 Abs. 2. S.1. Nr. GenG).

Über die Adresse beziehungsweise die E-Mail-Adresse werden die Genossinnen zu Versammlungen eingeladen. (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO i.V.m. § 46 Abs. 1 S. 1 GenG i.V.m § 6 Nr. 4. GenG), darüber hinaus im Rahmen der Mitgliedschaft über Angebote der Genossinnenschaft informiert. (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO i.V.m. § 1 GenG)

Die Bankverbindung wird benötigt zur Leistung der Einzahlungen auf den Geschäftanteil per Lastschrift (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO i.V.m der Beitrittserklärung und zur Auszahlung von ggf. Gewinnen und Auseinandersetzungsguthaben. Art. 6. Abs. 1 f DS-GVO i.V.m. der Satzung §12 und § 17 Abs. 8) - die Genossinnenschaft hat ein berechtigtes Interesse an einer unkomplizierten und rechtsicheren Erfüllung ihrer Verbindlichkeiten.

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Wir sind allerdings gesetzlich verpflichtet, in einigen Fällen Dritte Einsicht in die personenenbezogenen Daten zu gewähren. Das betrifft zum Beispiel den gesetzlichen Prüfungsverband.

Die Daten werden auch nach dem Ausscheiden aus der Mitgliederliste nicht gelöscht. (§30 Abs. 2 S. 1. Nr. 3 GenG)

Genossinnen haben das Recht auf Auskunft seitens der Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung (soweit dem nicht eine gesetzliche Regelung entgegensteht.) Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Landesbeauftragte für Datenschutz).

Im Kontaktformular unserer Homepage erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, dafür werden personenbezogene Daten auch gespeichert.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind oder der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.